Schritt 1: Dein Erfolgsfundament

Wie ich bereits erwähnt habe, brauchst Du für Dein „ERFOLGSHAUS“ erst einmal einen Bauplan. Und vor dem Bauplan kommen zuerst Deine eigenen Bedürfnisse. Denn Du allein kannst wissen, was für ein „ERFOLGSHAUS“ Du Dir bauen willst. Soll es ein einstöckiges, zweistöckiges oder mehrstöckiges Haus werden. Für wieviele Partner soll es Platz haben? Mit anderen Worten, wie groß soll Dein Team aus Kunden und Partner werden? Also wie sind Deine Ziele? Denn nur wenn Du weißt wohin Du willst, kannst Du den richtigen Weg einschlagen.

Aufgabe: Zielplanung

Ich habe für Dich hier einen „Zielfahrplan“ hinterlegt, den Du Dir downloaden und ausdrucken kannst. Beginne also als aller erstes mal mit Deinem ganz persönlichen Zielfahrplan. Drucke ihn aus und fülle ihn in aller Ruhe aus. Dies darf gerne ein bis zwei Tage in Anspruch nehmen. Denn je gewissenhafter und intensiver Du Dich mit diesem Zielplan beschäftigst, umso leichter fallen Dir die nächsten Schritte.

Grundsätzlich gilt, diesen Zielfahrplan erstellst Du nur für Dich. Niemand anderes wird ihn je zu Gesicht bekommen, es sei denn Du willst es jemandem zeigen (zum Beispiel Deinem Partner). Also belüge Dich nicht selbst wenn Du diesen Zielfahrplan jetzt durcharbeitest. Denn das wäre wenig hilfreich für Dich. Bedenke, auch wenn Deine Antworten Deine Schwächen aufzeigen, so werden diese Dir bewusst und Du kannst ganz  gezielt gegensteuern.

Auch wenn ich Dich jetzt wahrscheinlich enttäuschen werde. Eins sollte Dir von Anfang an klar sein: Schnell reich werden oder über Nacht Millionär werden, mit Network Marketing, ist einfach nicht möglich. Sicher man kann wahnsinnig schnell erfolgreich sein und wirklich gutes und vor allem viel Geld verdienen, aber es gehört harte Arbeit dazu. Auch musst Du bereit sein, dich und deine Gewohnheiten zumindest teilweise zu ändern. Denn wenn Du immer das gleiche tust wie bisher, dann wirst Du auch niemals etwas anderes bekommen. Dann bleibt alles so wie es jetzt ist.
 

Der Zielfahrplan ist so aufgebaut, dass ich Dir Fragen stelle die Du (schriftlich) beantworten sollst. Es sind keine Multiple Choice Fragen (mit drei oder mehr Antworten als Vorgabe) sondern ganz gezielte Fragen die mit wenigen oder mehr Worten beantwortet werden müssen. Wie gesagt, beantworte die Fragen ehrlich und ausführlich. Denn nur so hilfst Du Dir selbst am meisten.

Und denke immer daran: Network Marketing ist ein Marathon und kein Sprint. Und genau wie bei Marathon solltest Du Deine Kräfte, Deine Euphorie, Deine Erwartungen und Deine Motivation aufteilen. Es wird Zeiten geben, da würdest Du am liebsten alles hinschmeißen und es wird Zeiten geben, da weißt Du nicht mehr wohin vor lauter Glück und Erfolg. Aber wie ich schon erwähnte, der wahre Schlüssel zum Erfolg heißt DURCHHALTEN.

Aufgabe: Fülle Deinen Zielfahrplan aus

Wenn Du Deinen Zielfahrplan beantwortetst und aufschreibst, solltest Du Dir auch ein Erfolgstagebuch zu legen. Lese hierzu unseren Blogartikel (klicke einfach auf den Link/Bild  unten):

https://inovida.blogspot.com/2022/04/mein-erfolgs-tagbuch.html

Mache Dir Notizen, schreibe alles auf was mit Deinem neuen Business zu tun hat. Man sagt, wer schreibt der bleibt. In dem Moment wo Du Dir für Dich wichtige Erkenntnisse und Motivationen aufschreibst, bleiben sie viel besser in Deinem Gedächnis und Deinem Unterbewusstsein haften.

Tue Dir selbst einen Gefallen und mache erst mit dem nächsten Schritt weiter, wenn Du diesen Schritt vollständig erledigt hast!

Gehe jetzt zu